Vorspeisen

Pastinakensuppe mit gerösteten Kürbiskernen / Apfel / Petersilie / gebackener Hähnchenstick

Zubereitung

Zwiebeln in Würfel schneiden und in 40g Butter andünsten. Pastinake geschält und in 1 cm große Stücke geschnitten hinzugeben, kurz mit anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelbrühe auffüllen. 20 min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Pürieren und passieren. Sahne hinzufügen und die restliche Butter mit dem Pürierstab emulgieren. Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Hähnchensticks wird das Hähnchen in feine Streifen geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Bier, Wasser und das Mehl in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Nun die Hähnchenstreifen hindurchziehen und in der Fritteuse (oder einem Topf mit Pflanzenöl) ausbacken.

Kürbiskerne in der Pfanne rösten und leicht salzen. Apfel waschen und in feine Würfel schneiden und die Petersilie ebenfalls waschen und kleinhacken. Suppe in der Tasse anrichten, Petersilie, Apfelwürfel und Kürbiskerne hineingeben und den Hähnchenstick über die Tasse legen.


Zutaten für 4 Personen

400gPastinake
2Zwiebeln
40gButter
2 ELWeißwein
1Geflügelbrühe
200 mlSahne
20 gButter
1 ELZitronensaft
Salz, Pfeffer
40gKürbiskerne
1 kl. BundPetersilie
1Apfel
1Hähnchenfilet
100gMehl
50mlBier
50mlWasser

Rezeptgeber

Stefan Verst, Hotel-Restaurant Verst, Gronau-Epe