Hauptgerichte

Veggie-Burger

Zubereitung

Veggie Burger

Die Kartoffeln waschen, schälen und anschließend nicht ganz gar kochen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Kartoffeln auf einer Reibe grob reiben und mit dazu geben. In den Teig eine Mulde formen. Die Milch lauwarm zusammen mit den restlichen Zutaten dem Teig hinzufügen.
Den so angesetzten Hefeteig an einen warmen Ort stellen, bis der Teig aufgegangen ist. Nun Kräuter nach Belieben hacken und mit dazu geben. Alles gut durchkneten. Den Teig ein weiteres Mal an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er aufgegangen ist. Den fertigen Teig in 8 Stücke aufteilen und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenfett langsam von beiden Seiten braten.

Die Kohlrabi waschen, schälen und leicht gesalzenem Wasser gar kochen.
Anschließend in Scheiben schneiden, mehlieren und mit Ei und Paniermehl
wie ein Schnitzel braten.

Aus der Crème fraîche und/oder dem Joghurt mit den Kräutern und
Gewürzen einen Dipp anrühren. Nun einen Kartoffelburger mit den Kohlrabischnitzeln belegen etwas Dipp dazugeben und einen zweiten Kartoffelburger oben auf legen. Nach Belieben etwas frische Salate mit anrichten.


Zutaten für 4 Personen

250g Kartoffeln
250g Mehl
1 Ei
50ml Milch
1 Pk. Hefe
Salz, Muskatnuss und Kräuter
2 Kohlrabi
1 Ei
Salz, Mehl und Paniermehl
200g Crème fraîche und/oder Joghurt
Wildkräuter nach Wahl z.B. Löwenzahn, Taubnessel, Bärlauch, wilde Möhre etc.
Salz, Pfeffer

Rezeptgeber

Gasthaus Klein, Netphen-Deuz, Christian Klein-Wagner