Hauptgerichte

Westfälischer Grünkohl mit Mettwurst, Lippischer Kohlwurst und Kasseler

Zubereitung

Den Grünkohl in viel Wasser mehrmals waschen, Blätter vom Strunk abstreifen, blanchieren. Danach in eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und grob hacken.

Speck u. Zwiebeln in Schmalz anschwitzen, Grünkohl dazu geben und mit einer Tasse Wasser auffüllen. Hafergrütze oder Graupen, Senf u. Zucker zufügen. Alles miteinander verrühren. Die Würste und das Kasseler-Kotelett auf den Grünkohl legen, einmal kräftig aufkochen, dann etwa eine Stunde bei geschlossenem Topf köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer u. Muskat abschmecken.

Die Kartoffelscheiben in einer Pfanne goldgelb rösten und die Speck- und Zwiebelwürfel kurz mit anschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Zutaten für 4 Personen

1 kgGrünkohl
200 gSpeckwürfel
100 gZwiebelwürfel
100 gSchweineschmalz
1 ELHafergrütze oder Graupen
1 TLSenf
1 TLZucker
4geräucherte Mettenden
2-4Lippische Kohlwürste (je nach Größe)
500 gKasseler-Kotelett
Salz, Pfeffer, Muskat
Für die Bratkartoffeln:
800 gPellkartoffeln in Scheiben
Speck- u. Zwiebelwürfel
Salz, Pfeffer

Rezeptgeber

Gasthof Wilhalm, Harsewinkel