Vorspeisen

Carpaccio vom rosa gebratenen Hirschrücken

Zubereitung

Den Hirschrücken mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und scharf im Sesamöl anbraten. Anschließend 8 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad schieben. Dann im Kühlschrank auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit Rotwein ablöschen. Die Preiselbeeren und den Himbeeressig dazu geben, etwas salzen und das Ganze auf die Hälfte reduzieren und abkühlen lassen. Den Hirschrücken dünn aufschneiden und auf dem Teller kreisförmig anrichten. Dann die Preiselbeermarinade auf dem Carpaccio verteilen. Die Champignons in Scheiben schneiden und in Butter mit Salz und Pfeffer anbraten. Zum Schluss den Feldsalat waschen und mit den angebratenen Champignons auf dem Carpaccio verteilen.


Zutaten für 4 Personen

400 gHirschrücken ausgelöst
100 mlSesamöl
100 gZucker
100 gPreiselbeeren
100 gChampignons
100 mlHimbeeressig
200 mlRotwein trocken
50 gButter
80 gFeldsalat
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rezeptgeber

Markus Vockrodt aus dem Hof Hueck, Bad Sassendorf